30 Tage Geld zurück Garantie

0

Ihr Warenkorb ist leer

Venen Engel Programme

Mit den Venen Engel Geräte können unterschiedliche Massage-Programme gewählt werden, welche die Intensität der Massage dem eigenen Wohlbefinden anpassen. Venen Engel 6 Premium & 8 Premium verfügen über jeweils sechs Programme, während Venen Engel 12 Premium sogar acht Programme zur Auswahl bietet.

 

VENEN ENGEL BASIC

Venen Engel 4

Venen Engel 4 Programm

 

Venen Engel 6

 

Venen Engel 6 Programm

 

 

VENEN ENGEL PREMIUM 

Venen Engel 4 Premium

 

Programm A

Venen Engel 4 Premium - Programm A

 

Programm B

Venen Engel 4 Premium - Programm B

 

Programm C

Venen Engel 4 Premium - Programm C

 

Venen Engel 6 Mobil

 

Programm A

Venen Engel 6 Mobil - Programm A

 

 Programm B

Venen Engel 6 Mobil - Programm B

 

Programm C

Venen Engel 6 Mobil - Programm C

 

Programm D

Venen Engel 6 Mobil - Programm D

 

 

Venen Engel 6 Premium - zertifiziertes Medizinprodukt*

 

Programm A

 

Programm B 

 

Programm C

 

Programm D

 

Programm E

 

Programm F

 

 

 

Venen Engel 8 Premium - zertifiziertes Medizinprodukt*

 

Programm A

Venen Engel 8 Premium - Programm A

 

 Programm B

Venen Engel 8 Premium - Programm B

 

Programm C

Venen Engel 8 Premium - Programm C

 

Programm D

Venen Engel 8 Premium - Programm D

 

Programm E

 Venen Engel 8 Premium - Programm E

 

Programm F

 Venen Engel 8 Premium - Programm F

 

 

Venen Engel 12 Premium

 

Programm A

Venen Engel 12 Premium - Programm A

 

Programm B

Venen Engel 12 Premium - Programm B

 

 

Programm C

Venen Engel 12 Premium - Programm C

 

Programm D

 Venen Engel 12 Premium - Programm D

 

Programm E

 Venen Engel 12 Premium - Programm E

 

Programm F

Venen Engel 12 Premium - Programm F

 

 

Programm G

 Venen Engel 12 Premium - Programm G

 

Programm H

Venen Engel 12 Premium - Programm H 

 

 

WELCHES PROGRAMM, FÜR WELCHEN ANWENDUNGSBEREICH*

Beispiel an Venen Engel 6 Premium & 8 Premium

1. Entstauungsprogramm

Generell hilft es, den Körper vorher so zu lagern, dass der Abfluss von Wasser im Körper begünstigt wird. Man stellt also ein Gefälle der Beine her. Die ausgestreckten Füße lagern idealerweise höher als die Knie und die Knie höher als die Hüfte. So fließt Wasser allein schon der Schwerkraft nach in Richtung Körpermitte. Dafür eignet sich auch ein sogenanntes Lymphkissen.

Ziel: Abtransport von überschüssigem Gewebswasser, Entlastung der Venen, leichteres Beingefühl

Anwendungsdauer: 30-50Minuten

Druck: sanft! Lymphkapillare werden sonst komprimiert und der Rückfluss behindert, maximal 120mmHg, je nachdem wie fest das Ödem ist, Druck muss IMMER angenehm sein, er bleibt gleich über die gesamte Anwendungsdauer, muss nicht gesteigert werden —> viel Druck hilft hier nicht viel.

WarmUp: Vorbereitung des Gewebes, Aktivierung der Lymphknoten; 5-10 Min Programm A

Hauptteil: 20 Minuten Programm B, hier wird Wasser wie in einer Welle nach oben abtransportiert und ein Rückfluss nach unten in die Füße verhindert da unten der Druck bestehen bleibt.

Nacharbeiten: Um die Anwendung so effektiv wie möglich zu gestalten, werden am Besten so viele unterschiedliche Reize wie möglich auf das Gewebe gesetzt. Wechseln Sie daher in weiteren 20 Minuten zwischen den Programmen C-F.

Bleiben Sie nach der Anwendung weitere 15 Minuten in dieser Position liegen da das Lymphsystem generell sehr langsam funktioniert und nach der Anwendung noch nacharbeitet.

 

2. Verbesserung von Cellulite / Verminderung des Beinumfangs

Positionieren Sie Ihre ausgestreckten Beine in einer bequemen Lage, es eignen sich ein Sofa, Bett oder eine Trainingsmatte. Um Ihren Zellstoffwechsel optimal zu unterstützen, denke daran ausreichend zu trinken. Zusätzliche Muskelaufbauübungen helfen das Gewebe zu straffen.

Ziel: Abtransport von Stoffwechselendprodukten, Verbesserung des Stoffwechsels im Gewebe und somit bei regelmäßiger Anwendung auch Verbesserung von Cellulite

Anwendungsdauer: 30-50 Minuten

Druck: während der Anwendung langsam steigern bis zu der Druckhöhe, die Ihnen noch angenehm ist, und dann während der Anwendungsdauer langsam wieder weniger werden lassen (= pyramidenartiges Druckprofil)

Warm Up: 5-10 Minuten / Druckstufe: 1-6 / Programm: A

Hauptteil: 10-20 Minuten /  schrittweise Steigerung des Drucks / Programm: B und D

Cool Down: 5-10 Minuten / schrittweise Druck wieder reduzieren / Programm C

 

3. Schmerzlinderung & Lockerung der Muskulatur

Ziel: Schmerzlinderung & Muskellockerung

Anwendungsdauer: 30-50 Minuten

Druck: Pyramidenartiges Druckprofil (= mit einer langsamen Druckintensität beginnen, während der Anwendung langsam steigern und gegen Ende dann wieder weniger werden lassen).

Warm Up: 5-10 Minuten / Druckstufe: 1-6 / Programm: A

Hauptteil: 10-20 Minuten /  schrittweise Steigerung des Drucks / Programm: E und F

Cool Down: 5-10 Minuten / Druckstufe: 1-6 / Programm: B —> um Lymphflüssigkeit nach oben abtransportieren zu lassen.